© 2018  Way of Nature Austria / Walter Bertolini

.

Teilnahme-Information

 

Kosten
 
Folgende Teilnahmekosten:

business:
1.600,-- € zzgl. 20%  UST
(ergibt
1.920,-- € incl. 20% UST)
private/Non Profit/ Selbst-Zahler:

1.440,--  (entspricht € 1.200,--  zzgl. 20%

USt.)
Für Personen, die bereits einmal teilgenommen haben, gelten die vorigen Tarife. 'Stipendien' in Einzelfällen möglich.
limitierte Teilnehmerzahl
 
Die Unterkunft im 'Base Camp' sowie das Essen/Trinken ist nicht in diesen Kosten enthalten.
Die Unterkunft wird nach Wunsch von uns reserviert.
 
bitte email an
office@bertolini.at
din@stroom-facilitation.com
 
oder Telefon
 +43 699 18890900
Anreise/Ausrüstung

 

Wir beginnen am Freitag, 21.6. um 10.30 Uhr. Die Anreise nach Lech am Arlberg bitten wir selbständig zu planen, ggf. können wir ein Abholservice bei der Bahn in Langen am Arlberg organisieren. Nach Anmeldung und rechtzeitig vor der der NATURE QUEST erhalten Sie eine Liste mit all den Dingen, die Sie mitbringen sollten. Sie werden vor allem eine Campingausrüstung sowie gewisse Verpflegung für die Solo-Zeit in der Natur brauchen. Vor und nach dem Solo gibt es ausreichende Verpflegung vor Ort. Nicht wenige nutzen das Solo auch dafür nur wenig zu essen oder entschließen sich zum Fasten. Sie haben die Wahl.
Sie erhalten noch spezifische Infos im Vorfeld dazu.

Gesundheit/ Sicherheit

 

Ihr Wohlbefinden ist uns ein großes Anliegen und wir sind sehr gut vorbereitet, um Ihre Sicherheit während der NATURE QUEST zu gewährleisten. Auch wenn Sie während ihrer  Solo-Zeit nicht in direktem Kontakt mit der Außenwelt stehen, befinden wir uns in Ihrer Nähe, falls Unterstützung benötigt wird.

Sollten Sie keine Erfahrung mit Campieren in der Natur haben, was vielen so geht, erhalten Sie die notwendige Unterstützung von unserem Staff.  Da weder Feuer gemacht noch gekocht wird, kann sich jeder das benötigte Camping Wissen sehr schnell und einfach aneignen. 

 

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie noch ausführliche Informationen zur Vorbereitung auf die NATURE QUEST Lech 2019.